Für den Fall der Fälle, dass ihr „Rogue One – A Star Wars Story“ noch nicht gesehen habt, dann seid gewarnt: Es folgen Spoiler!

Das Ende des neuesten Star Wars Abenteuers hatten einige bereits erahnt. Die Rebellen beschaffen die Pläne des gefährlichen Todessterns, mussten dafür jedoch mit sehr vielen Leben aus den eigenen Reihen bezahlen.

Doch beim Kampf um Scarif waren nicht nur unsere Protagonisten Helden, denn ohne die heldenhafte Tat der Besatzung einer Hammerhai Korvette wäre die ganze Aktion für die Katz gewesen.

Wir erinnern uns: Die Korvette rammte einen außer Gefecht gesetzten imperialen Sternzerstörer, um so den planetaren Schild um Scarif zu zerstören und damit die Übermittlung der Pläne zu gewährleisten.

Doch was wurde eigentlich aus diesen tapferen Recken?
Wie sich nun rausstellt, war genau das ein Thema bei den Filmemachern.
„Es gab da einige Gespräche wie ‚Hey, ist das ein Himmelfahrtskommando? Gehen all diese Typen mit dem Sternzerstörer unter?‘  Ich versuchte diese Idee etwas zu verstärken, dass man vielleicht in einer Einstellung sehen könnte, wie diese Rettungskapseln aus dem Schiff herausschießen“, so John Knoll, Supervisor für visuelle Effekte bei Industrial Light and Magic.

„Wir  hatten eine Animation davon, aber Gareth [Edwards, der Regisseur] dachte, dass es irritierend wäre, also nahmen wir es raus.“
Das Effekte-Team gab jedoch nicht einfach so die Besatzung der Korvette auf und baute einen kleinen Hinweis ein, dass die Besatzung zwischen den Szenen entkommen konnte:

„In der letzten Einstellung, in welcher der Sternzerstörer durch das Tor kracht – es ist sehr unterschwellig und man würde es vermutlich nur schwer erkennen – sind die Rettungskapseln alle verschwunden. Es ist meine Geschichte, dass die Hammerhai Crew in die ‚Rettungsboote‘ steigen und entkommen konnte.“

Nun, sie flüchteten mit den Kapseln. Aber was dann?

„In unserer Geschichte haben sie es auf die Oberflächte von Scarif geschafft und sahen sich am Strand um ‚Wisst ihr was? Gar nicht mal so übel hier! Hey, was ist das da für ein heller Blitz am Horizont?'“

Die Crew der Korvette teilte also das Schicksal mit Jyn Erso und Cassian Andor.

 

Kommentare