Wenn ihr Snowpiercer noch nicht gesehen habt, dann holt das besser nach! Es lohnt sich.

Bereits 2016 berichteten wir davon, dass eine Serie zum Film in Arbeit sei, seit dem blieb es ruhig um das Projekt.

Zur Erinnerung: In Snowpiercer befindet sich die Welt in einer Eiszeit, die beinahe die gesamte Menschheit ausgelöscht hat. Die restlichen Überlebenden haben im Schneekreuzer Zuflucht gefunden, einem verdammt langen Zug, der seit Jahrzehnten über den Globus fährt. Während die armen Passagiere im hinteren Teil eingepfercht verhungern, leben die reichen Gäste in Saus und Braus im luxuriösen vorderen Teil. Es kommt natürlich zur Revolte. In der Hauptrolle konnten wir Captain America Star Chris Evans sehen.

Nun sind Fans ein Stück näher, das auf der französischen Graphic Novel Der Schneekreuzer basierende Franchise auf einem neuen Medium zu sehen:
Im November 2016 wurde bereits ein Pilot-Film für die Serie vom Sender TNT geordert und die Seite Omega Underground berichtet davon, dass die Dreharbeiten Mitte März 2017 starten werden.

Zurzeit ist noch vieles über die Serie unbekannt, wie der Drehort, Besetzung, Sendestart und und und.
Die Filmadaption hat wegen der aufwendigen Sets, welche die Bewegung eines Zugs nachstellen sollten, einige Zeit in Anspruch genommen – da ein Großteil der Vorlage im titelgebenden Zug spielt, ist es mehr als wahrscheinlich, dass man eine ähnliche Technik für die Serie verwenden wird.

Auch ist über die genaue Story noch nichts bekannt. Die Geschichte, welche von Josh Friedman (Terminator: The Sarah Connor Chronicles, Krieg der Welten) geschrieben wird, könnte der Handlung des Films oder der Graphic Novel (beide unterscheiden sich) folgen oder einen komplett neuen Weg gehen.
Bong Joon-Ho, der Regisseur des Films wird außerdem die Serie mitproduzieren.

Der Sender TNT ist sehr aufgeregt, Snowpiercer auf den Bildschirm zu bringen, wie Sarah Aubrey, Vize-Programm-Chefin von TNT, in einem Statement preisgab:

Snowpiercer hat eines der originellsten Konzepte, die im letzten Jahrzehnt ins TV kamen und es gibt uns eine Vielzahl an Möglichkeiten in einem Serien-Format diese Welt noch tiefer zu erkunden. Wir blicken auf eine wachsende Partnerschaft mit Tomorrow Studios und ihrer Version einer Welt, in der die Menschen zu Extremen gezwungen werden.

Der Film hielt einige hochkarätige Schauspieler wie Chris Evans, John Hurt, Tilda Swinton, Ed Harris und Octavia Spencer parat. Wir gehen davon aus, dass in den kommenden Wochen Neuigkeiten zur Besetzung der Serie preisgegeben werden.

 

Kommentare