Es wurde bereits vor einiger Zeit berichtet, dass die achte und finale Staffel von Game of Thrones trotz kürzerer Episoden-Anzahl Spielfilmlänge haben soll.

Dies scheint nun teilweise zu stimmen, wie in einem Interview mit HBO Programm-Präsident Casey Bloys, das The Hollywood Reporter führte, herauskam.
Er bestätigte zwar keine großartigen Fakten über die finale Staffel, gab jedoch an, dass die Länge jeder einzelnen Episode letztlich durch die Showrunner David Benioff und D.B. Weiss bestimmt wird.

Es hängt wirklich davon ab, wie die Showrunner die Schnitte setzen und womit sie glücklich sind. Alles an/in Game of Thrones ist von ihrem Verlangen, die bestmögliche Sendung zu machen, bestimmt. Wenn es um die Ausstrahlung geht und wie lange die Episoden sind – dann halten wir uns daran, was sie brauchen.

Also heißt es abwarten und hoffen, dass die Showrunner für die finale Staffel tatsächlich das bestmögliche rausholen!
Eine längere Episode muss nicht zwingend eine höhere Qualität bedeuten.

Wir sind jedenfalls sehr gespannt auf den Abschluss des Westeros Epos und freuen uns auf die letzten Folgen!

Weitere Infos zur achten Staffel findet Ihr hier.