Comic-Fans von The Walking Dead haben lange darauf gewartet den Namen „Negan“ endlich in der TV-Serie zu hören. Nun ist es soweit. Negan wurde gecastet und ist auf dem Weg!

Der Showrunner der Serie Scott Gimple hat ein paar Worte über Negan gegenüber der TVLine verloren:

„Ich glaube, der Governor war verachtenswerter und ‚kaputter‘ als Negan. Nean ist Furcht erregend, jedoch kein Psychopath. Er ist charismatisch und lustig. Und irgendwie auch freundlich. Aber er tötet einfach nur und es stört ihn nicht. Er ist der Star seines eigenen Films und wir sind alle die Rothemden [Anspielung auf Star Trek, dort starben immer die Besatzungsmitglieder in roten Hemden]. Er ist nicht verrückt. Aber du kannst mit ihm nicht diskutieren, da er einen Plan hat.
Er weiß ganz genau, wie die Welt funktioniert. Und er ist derjenige, der das Sagen hat. Er hat sogar ein ziemlich seltsames Einfühlungsvermögen. Er versteht sogar das Pech das man hat, wenn man ihm in die Arme läuft. Es ändert nur nichts an den Dingen, die geschehen werden.
Robert Kirkman hat einen der größten Charaktere der letzten 20 Jahre geschaffen und wir wollen ihn richtig umsetzen!“

 

 

Kommentare