Kommenden September werden die Marvel Legacy Teile erscheinen und sie versprechen etwas für neue und alte Fans gleichermaßen zu sein.

Venom wird seine „Legacy“ (Vermächtnis) mit Ausgabe #155 weiterführen. Das ganze stammt aus den Händen von Autor Mike Costa und Zeichner Mark Bagley und die Fans werden verschiedene Veränderungen bei dem Charakter bemerken, der nun schon so lange zu der Spidey-Familie gehört.

Als Bagley mit der Entertainment Weekly gesprochen hat, sagte er, dass das ausführende Team und der Verlag sich darauf geeinigt haben, Eddie Brock wieder zurück zu seinen Wurzeln zu bringen.

Venoms sehr übertriebener Look, die riesigen Muskeln, ein massiver Kiefer mit monströsen Zähnen, und diese fantastische Zunge haben sich durch viele Künstler entwickelt“, sagte Bagley.“Mit den Legacy Geschichten wollte Marvel das denke ich schon etwas zügeln. „Bring Eddie Brook/Venom wieder zurück zu seinen Wurzeln“ hieß es. Aber die Zunge und weitere seiner monströsen Aspekte sind nicht für immer verschwunden.“

#155 beginnt mit dem aufregenden Titel „Lethal Protector“. Darin werden wir sehen, wie Venom einen uralten Nemesis von Spider-Man bekämpft – Kraven the Hunter.

Venom #155

Mike Costa , Mark Bagley

Lethal Protector Teil 1

Etwas finsteres lauert in den dunklen Abgründen von New York und niemand ist davor sicher! Und selbst die Monster müssen sich fürchten, wenn der tödlichste Jäger der Welt Kraven the Hunter hinter ihnen her ist. Ihre einzige Hoffnung ist Venom, der tödliche Beschützer, der den Jäger jagen kann.

Quelle: http://comicbook.com/marvel/2017/07/15/venom-lethal-protector

Kommentare