Dieser Artikel enthält große Spoiler für die erste Ausgabe von Civil War II, welche in den Staaten erschienen ist. Lest also nicht weiter, wenn ihr nicht gespoilert werden wollt!

Seid ihr noch hier?

Letzte Spoilerwarnung!

Okay, dann legen wir los!

Nachdem wir vor nicht all zu langer Zeit in Captain America: Civil War auf der Leinwand sehen konnten, wie sich unsere geliebten Helden an die Gurgel gehen, ist heute das Comic Event Civil War II von Marvel an den Start gegangen und beginnt gleich mit dem Tod zweier Langzeit-Avengers:

In der Story von Brian Michael Bendis und David Marquez sehen wir einen neuen Inhuman, der die Fähigkeit besitzt zukünftige Katastrophen zu sehen.
Nachdem er einen Celestial-Zerstörer sieht, der Manhattan auslöscht und die Avengers warnt, vereinen die beinahe jeden Helden des Marvel Universums, um diesen aufzuhalten – und haben dabei Erfolg.

Das führt zu der Frage: Wie wahrscheinlich ist, dass das Gesehene eintrifft? Da die Katastrophe abgewendet wurde, könnte er auch einfach nur eine mögliche Zukunft sehen.
Iron Man steht dafür ein, vorsichtig zu sein und die Kräfte des Inhumans zu studieren und ihn nicht regelmäßig einzusetzen.
Captain Marvel hält dagegen und sagt, man müsse die Chance ergreifen und die Welt ändern.

Carol Danvers ignoriert Tony Starks Warnung und begibt sich bei der nächsten Vision des Inhumans sofort in den Kampf.
Die Rächer stehen Thanos gegenüber, welcher War Machine (James Rhodes) in einem Augenblick vernichtet. rhodey-death-184511

Dieser Tod nimmt sowohl Tony, als auch Carol mit – außerdem wird eine Szene aus dem Kinofilm Civil War „nachgestellt“, mit Captain Marvel, die beim gefallenen Rhodey kniet:
rhodey-death-like-cap-civil-war-184512

captain-america-civil-war-war-machine-down
In  diesem Kampf(, den Thanos verliert) wird außerdem She-Hulk schwer verletzt und scheint am Ende daran zu sterben.

Mit den Worten „Es ist unsere Zukunft, Carol. Nicht seine. Kämpfe darum!“ erliegt sie ihren Wunden.

she-hulk-death-184513

 

Kommentare