In dieser Woche wurde der erste Trailer zu Captain America: Civil War veröffentlicht. Dies geschah, während die Schauspieler Chris Evans und Robert Downey Jr. den Film bei Jimmy Kimmel Live vorstellten.
Dort gab es einen interessanten Hinweis auf einen kommenden Film.
RDJ sagte zu Chris Evans „Übrigens, wir werden wieder in Atlanta drehen! Du und ich!“ Evans antwortete: „Ich weiß! Ich bin bereit! Ich bin bereit!“

Die große Frage: Für welchen Film stehen die beiden für Dreharbeiten vor der Kamera? Es kann natürlich sein, dass man hier schon von Avengers: Infinity War redet, jedoch ist der Film noch etwas weit entfernt.

Hier wird es interessant, da Tom Holland (der Darsteller des MCU Spider-Mans) enthüllte, dass die Dreharbeiten zu Spider-Man in Atlanta stattfinden werden.
Werden also Captain America und Iron Man bei Spidey auftauchen? Es gab vorher bereits Gerüchte, dass Tony Stark im Film auftauchen wird und den Wandkrabblern „testet“, bevor er bei den Rächern aufgenommen wird.
Die beiden könnten im Film sein, um die Zuschauer in die Kinos zu treiben, da immer noch einige Fans „sauer“ sind, jetzt wieder einen neuen Spidey auf der Leinwand zu sehen.
Außerdem erzählte Tom Holland vor einigen Tagen bereits, dass er die Idee liebe, dass Spider-Man mit anderen Marvel-Charakteren zusammenarbeiten könne.

Einen Auftritt der beiden finden wir sogar recht plausibel. Besonders zu Captain America hat die Comic-Vorlage von Spider-Man eine besondere „Bindung“ – er ist sein großes Vorbild gewesen.

Was meint ihr? Sehen wir Cap und Stark in Spider-Man?

Kommentare