Und täglich grüßt das Murmeltier.

Wie OmegaUnderground berichtet, werden die Dreharbeiten zu X-Mens „Gambit“, mit Channing Tatum als Remy LeBeau, erneut verschoben.

Die Verschiebung um einen Monat, auf  März 2018, bedeutet somit, dass die Produktion voraussichtlich bis Juli/August 2018 gehen wird. Ein Release wird somit nicht vor dem 14. Februar 2019 erwartet.

Grund dafür könnten die erneut aufgenommenen Verhandlungen von Fox mit Disney und Comcast sein (wir berichteten).

Die Verschiebung ermöglicht es Fox jedoch, die Vorproduktionen auszuweiten und weitere Mitglieder in die Produktion einzubringen. So mit dem Produktionsdesigner Jess Gonchor geschehen, welcher bereits zwei Mal für einen Oscar nominiert wurde.

Auch neu mit dabei ist der Kameramann Bojan Bazelli. Er und der Regisseur Gore Verbinski, kennen sich bereits aus den Filmen „A Cure For Wellness“ und „Lone Ranger“, letzterer ebenfalls mit Gonchor.

 

Wir informieren euch, sobald es weitere Neuigkeiten gibt.


Bildquelle: www.Screenrant.com

Kommentare