Kurz und knapp und ohne Clickbait: Vor einigen Wochen gab es ein Interview mit Chris Evans – dort deutete er an, dass nach Infinity War Schluss für ihn im Marvel Cinematic Universe sei.

In einem neuen Interview mit USA Today lenkte Evans nun die Aufmerksamkeit von sich auf Schauspielkollege Robert Downey Jr. und sagte, nach dem Statement, dass nichts ewig hält, dass Robert Downey Junior näher dran wäre, als er selbst.

Downey ist weitaus näher dran diesen Punkt zu erreichen, an dem er weggehen könnte. Und ich weiß nicht, wie man Downey als Tony Stark ersetzt. Ich weiß nicht, wer sonst es tun könnte.

Ob das Statement etwas bedeutet und wenn ja, was, das kann uns nur die Zeit verraten.

Fans spekulieren darauf, dass Downey auf Action verzichten wird und sein Tony Stark im MCU eine Nick Fury ähnliche Rolle übernehmen könnte und in weiteren Marvel FIlmen mehr im Hintergrund agieren könnte.

?Marvel’s The Avengers?..CAPTAIN AMERICA (L) Chris Evans and TONY STARK (Robert Downey, Jr.) (R)..Ph: Zade Rosenthal ..© 2011 MVLFFLLC. TM & © 2011 Marvel. All Rights Reserved.

 

Kommentare