In einem Interview zwischen Fandago und Marvel Studio Boss Kevin Feige, hat dieser weitere Hollywood-Stars für die nächsten Marvel Filme angekündigt.

 

Neben Schauspielern wie,

Tommy Lee Jones (Captain America) 

,

Tilda Swinton (Doctor Strange )

oder Benicio der Toro (Guardians of the Galaxy),

werden wir in der Zukunft noch weitere Hollywood-Größen im Marvel Cinematic Universe begrüßen dürfen.

 

Feige nannte zwar keine Namen, bestätigt aber, dass schon einige Stars gecasted wurden:

„Es gibt ein paar, die kommen werden. Ich halte es Spoiler frei, aber seit versichert, dass noch es viele Überraschungen in den nächsten Filmen geben wird.“

Auf die Frage ob Al Pacino (dieser hat sich schon einmal mit Marvel getroffen) einer davon sei, meinte Feige:

„Nein… nicht in diesem Fall. Irgendwann, eines Tages, aber es gibt Andere an die ich im Moment denke.“

Das Interview lässt natürlich aufhorchen, und gibt sehr viel Raum für Spekulationen, Träume und Wünsche. Feige lässt sich aber (leider) noch nicht in die Karten schauen.

Im Moment können wir Kurt Russell und Sylvester Stallone im aktuellen Guardians bewundern.

 

Die Liste der Stars im MCU ist schon recht lange. Neben den bereits genannten sind natürlich R.D.J als Iron Man, Chris Pratt als Starlord, Chris Hemsworth als Thor oder Benedict Cumberbatch als Doktor Strange in der Reihe der Stars zu nennen.

 

Jetzt ist natürlich die Frage, wer könnte noch mit von der Partie sein? Welchen Star würdet Ihr gerne bei Marvel begrüßen? Lasst es uns wissen.

 


Bilderquellen:

www.pmcvariety.files.wordpress.com/2016/04/tilda-swinton-doctor-strange.jpg?w=612&h=344&crop=1

www.cdn.collider.com/wp-content/uploads/Benicio-del-Toro-Guardians-of-the-Galaxy-interview-slice.jpg

www.cinemablend.com/new/10-Oscar-Winners-Who-Were-Great-Marvel-Superhero-Movie-99647-p3.html

www.screenrant.com/marvel-movies-kevin-feige-iconic-actors/

www.youtube.de