Allzu überraschend kommt das nun nicht. GotG Vol. 2 hat am ersten Wochenende die 100 Millionen Dollar Grenze überschritten.  Dies hat der Film ohne die Hilfe aus den USA geschafft.

Alleine in Deutschland spielte der Film 8,3 Mio. Dollar ein (740.000 Zuschauer) und schwingt sich somit locker auf den ersten Platz der Kino-Charts. Was nicht nur der beste Start der Woche war, sondern auch der beste Start einer Comic-Verfilmung seit „The Dark Knight Rises“ , sowie der beste Start eines MCU-Films.

 

Der erst Teil der Guardians spielte am ersten Wochenende in den USA nicht einmal 100 Mio Dollar ein. Der zweite Teil wird dieses Einspielergebnis sicher übertreffen. Erwartungen gehen von 150 – 160 Mio Dollar aus.

 

An den Umsatz des ersten Teils (773 Mio Dollar) wird sich der zweite Teil natürlich messen lassen müssen. Man kann aber davon ausgehen, dass er dieses Ergebnis toppen wird.

 
Wir sind gespannt. Falls Ihr eine Fanboy-Kritik zum Film lesen möchtet, könnt Ihr die bald bei uns lesen. Oder habt Ihr den Film schon gesehen? Was haltet Ihr davon? Lasst es uns wissen.

 


Quelle: http://www.boxofficemojo.com/

Kommentare