Wir berichteten davon, dass eine neue, noch unbetitelte, X-Men Serie in Planung sei, man bereits eine Pilotfolge bestellt hätte und Bryan Singer als Regisseur an Bord wäre.
Bei der Serie soll es um eine Familie gehen, die vor der Regierung und ihren Mutanten-Gesetzen auf der Flucht ist (Eltern sind „normale“ Menschen, das Kind entdeckt seine Mutanten-Kräfte) und so auf den Mutanten-Untergrund stößt. Sie schließen sich im Überlebenskampf dem Untergrund an.

In den letzten Wochen (bis heute) gab es 4 Besetzungen für die Serie:

Wie die Entertainment Weekly berichtet, wurde Blair Redford als Charakter „Sam“ (solche Namen können sich noch ändern) gecastet. Er soll ein charakterstarker Nachfahre der amerikanischen Ureinwohner sein und der Anführer des Untergrund-Netzwerks.


Außerdem hat FOX Jamie Chung (Gotham, Once Upon A Time) als die teleportierende Mutantin Blink gecastet, laut Deadline. Chung spielte in Gotham Valerie Vale, welche nach einer Begegnung mit dem Mad Hatter zunächst nicht zur Serie zurückkehren wird.

Bei Blink handelt es sich mit um einen Publikumsliebling. Ihr echter Name ist Clarice Fong (Ferguson in den Comics) und sie hat die Fähigkeit sich beinahe überallhin zu teleportieren.

FW13 NEW YORK FASHION WEEK

Ebenfalls berichtete Deadline davon, dass der True Blood Star Stephen Moyer für eine Hauptrolle besetzt wurde. Sein Charakter „Reed“ wird als ambitionierter Anwalt beschrieben, der versucht das Gleichgewicht zwischen den Anforderungen seiner Arbeit bei der Staatsanwaltschaft und der Verantwortung seiner Familie gegenüber zu wahren.

Es sieht stark danach aus, dass es sich bei Reed um das Oberhaupt der Familie handelt, welche sich in der Serie auf der Flucht befindet.

 

Für eine weitere Hauptrolle wurde ein Star der kürzlich abgesetzten Serie Incorporated verpflichtet: Stephen Teale.

Laut Deadline verkörpert er Marcos Diaz/Eclipse. Von Natur aus ein Rebell, der durch die Umstände dazu gezwungen ist, mit anderen zu arbeiten. Marcos ist ein leidenschaftlicher und willensstarker Kämpfer, der sich manchmal von seinen Gefühlen leiten lässt und dabei seine Prinzipien vergisst.
Als Eclipse besitzt er die Fähigkeiten Photonen zu absorbieren und zu manipulieren – er wurde extra für dieses X-Men Universum geschaffen.

Die Serie nimmt immer mehr Gestalt an und wir werden bestimmt noch mehr Zugänge zur Serie mitbekommen.

Der Pilotfilm wird von Matt Nix geschrieben und wenn die Serie nach diesem offiziell bestellt wird, könnte die Serie im nächsten Jahr veröffentlicht werden.