Nachdem Deadpools Regisseur Tim Miller die geplante Fortsetzung verlassen hat und Komponist Junkie XL ihm folgte, schien das Projekt Deadpool 2 in der Luft zu hängen.
Doch so wie es aussieht, wurde nun ein neuer Regisseur gefunden: THR berichtet, dass David Leitch den  Film realisieren soll (Co-Regisseur von John Wick).

Vor einem Monat wurde bereits von Millers Weggang berichtet und es gab Gerüchte darüber, wer in seine Fußstapfen treten könnte. Damals gehörte bereits Leitch zu einen der Favoriten – was bei den Fans besonders gut ankam. Durch seine Arbeit an John Wick mit Keanu Reeves erlangte er eine große Anhängerschaft.
Was viele nicht wissen: Er arbeitete damals bereits bei X-Men Origins: Wolverine mit Ryan Reynolds zusammen (ein Film, den viele gerne aus ihrem Gedächtnis löschen würden).

Mit Deadpool 2 hat Leitch einen vollen Terminkalender. Er wirkt als ausführender Produzent an John Wick 2 mit, wird die Regie bei Cowboy Ninja Viking, einer Image Comics Adaption mit Chris Pratt in der Hauptrolle, übernehmen. Außerdem soll er die Comicverfilmung von Valiants Bloodshot realisieren.

Kommentare