Das sind doch mal interessante Neuigkeiten. In einer Q/A auf der Supernova Comic-Con in Australien wurden Hemsworth mehrere Fragen gestellt. In einer davon, welche sich auf die Infinity Steine bezog, meinte Chris, dass wir es „sehr bald“ erfahren werden, wo sich dieser befindet.

Bis jetzt wurden die ersten Infinity Steine im MCU in folgenden Filmen eingeführt:

  • Space Stone (Raumstein) –  „Captain America: The First Avenger“ (Teserakt)
  • Mind Stone (Gedankenstein)  – „Marvel’s the Avengers“ (Lokis Zepter / Kopf von Vision)
  • Reality Stone (Realitätsstein) – „Thor: The Dark World“ (Aether)
  • Power Stone (Stein der Macht) – „Guardians of the Galaxy“ (Orb)
  • Time Stone (Zeitstein) – „Doctor Strange“ (Auge von Agamotto)

 

 

Im Angesicht dessen, dass Chris Hemsworth ein Statement zu dem noch verbleibenden letzten Soul Stone (Seelenstein) gibt, liegt die Vermutung natürlich nahe, dass wir im neuen „Thor: Ragnarok“ erfahren werden, wer/was den noch verbleibenden Infinity Sein haben könnte.

Fans spekulieren darauf, dass Heimdall (Idris Elba), aufgrund seiner Kraft, Personen im gesamten Universum aufspüren zu können, diesen in/bei sich trägt. Bis jetzt gab es aber noch keine Bestätigung dieser Theorie.

Andere gehen davon aus, dass Hela (Cate Blanchett) im Besitz des Steins sein könnte.

Natürlich könnte man seine Aussagen auch so deuten, dass die Einführung des Steins noch früher geschehen könnte. Hier würde dann nur noch „Spider-Man: Homecoming“ in Frage kommen, wobei dies recht unwahrscheinlich sein dürfte.

Außerdem könnte, wenn wir den Stein in Thor nicht sehen, auch „Black Panther“ ein Anwärter auf die Enthüllung des Soul Stones sein. Dies würde auch erklären, wieso viele Schauspieler aus „Black Panther“ für „Avengers: Infinity War“ bestätigt sind.

 

Chris hatte aber noch mehr zu sagen. Er meinte, dass er und Waiti (Regisseur von Ragnarok) die Richtung, welche die ersten beiden Thor Filme eingeschlagen haben, nicht mochte, und somit für den dritten Teil eine andere/neue Herangehensweise nutzten. Auch wurde in den ersten Teilen versucht Loki (Tom Hiddleston) wieder auf den rechten Pfad zu führen. Dies soll im dritten Teil nicht mehr so sein.

 

Wann wir den Seelenstein nun zu Gesicht bekommen, ist noch fraglich. Vielleicht wissen wir im Oktober, wenn der dritte Teil um den Hammer-schwingenden-Gott in die Kinos kommt, mehr.

 

Wie ist eure Theorie? Befindet sich der Stein bei Heimdall oder Hela? Oder denkt Ihr, dass es ganz anders ist? Lasst es uns wissen.

 


Bildquelle: www.screenrant.com

Kommentare