[Es folgen Spoiler zu Infinity War]

Die Autoren von Avengers 4 Markus und McFeely versprechen, dass Captain America und Black Widow in der Blockbuster Fortsetzung des MCU größere Rollen haben werden.
Während beide Figuren in Avengers: Infinity War zwar wichtige Rollen im Kampf um Wakanda einnahmen, hatte in der Tat Tony Stark als Iron Man die emotionalste Reise auf Seiten der Rächer, welcher als erste Verteidigungslinie der Erde galt. Doch es sieht sieht so aus, als würden Steve Rogers und Natasha Romanoff in Avengers 4 ins Rampenlicht zurückkehren.

Wir erinnern uns: Nach dem Schnipsen von Thanos wurde die Hälfte des Universums ausgelöscht – darunter auch die Hälfte aller Superhelden. Zu den Überlebenden gehörten die 6 ursprünglichen Avengers.
Das Autorenduo sprach gegenüber der New York Times über ihre „großen“ Avengers 4 Pläne für Cap und Widow und hielten fest, dass sie „niemals etwas schreiben, ohne zu wissen, wie es enden wird„. Und auch, wenn Steve und Natasha sich nicht Thanos auf dem Titan gestellt haben (bzw. es nicht tun konnten), versicherten die Autoren „sie haben eine viel größere Rolle im zweiten Film.“

Was genau man von diesen „größeren Rollen“ erwarten kann, bleibt abzuwarten. Dennoch wird die Aussagen der Autoren bezüglich des „Endes“, gepaart mit der ersten vagen Synposis, die uns verspricht, dass Opfer erbracht werden müssen, neue Spekulationen um die beiden entfachen.