Seid gewarnt, es folgen Spoiler für Avengers: Infinity War! Also nicht weiterlesen, wenn Ihr den Film noch nicht gesehen habt – außer, es ist euch Rille.

Die Autoren von Avengers 4 versprechen, dass der Film nicht einfach so alles rückgängig machen wird, was in Avengers: Infinity War geschah und dass die Tode dort alle „echt“ seien.

Infinity War dominiert derzeit die Kinokassen und bricht zahlreiche Rekorde und wird vermutlich Marvels größter Erfolg werden – bis nächstes Jahr die Fortsetzung erscheint.

Nach Avengers: Infinity War und dem schockierenden Ende befinden sich viele Helden abseits der Action (die Hälfte, um genau zu sein) und die Erwartungen für den Film sind dementsprechend hoch.

Lustigerweise ist auch nach Infinity War noch überhaupt nicht klar, worum es in Avengers 4 eigentlich gehen wird.  Es gibt viele Theorien, aber noch keine Gewissheit.
Die einzige Gewissheit kommt in Form des Autorenteams von Avengers 4, welche bereits bei Infinity War die Feder führten. Dieses Team stellt nämlich nochmal klar, dass nicht jede Tragödie des Films am Ende von Phase 3 rückgängig gemacht wird.

 BuzzFeed News sprach mit den Autoren Christopher Markus und Stephen McFeely über die Filme und wie Infinity War den noch unbenannten Avengers 4 beeinflussen wird.

 

Markus: [Avengers 4] tut nicht, was Ihr denkt, das es tut. Es ist ein anderer Film, als Ihr erwartet. Also… [die Tode sind] real. Ich möchte Euch nur sagen, dass es real ist und je eher Ihr das akzeptiert, desto schneller werdet Ihr fähig sein zur nächsten Stufe der Trauer zu kommen.

 

McFeelySeht es mal so: Ich denke, Infinity War ist ein ziemlich erwachsener Film für einen Blockbuster. Es hält viel Spaß bereit, offensichtlich, aber es wird doch sehr reif/erwachsen. Der zweite Film ist ebenfalls erwachsen. Wir werden an diesen Entscheidungen festhalten und hoffentlich werden wir Euch überraschen und begeistern und dass es euch mitnimmt.
Es ist vom selben Studio, vom selben Filmteam. Sie wurden zur selben Zeit geschrieben, zur selben Zeit gedreht. Sie sind definitiv verbunden, aber es sind definitiv 2 verschiedene Filme, wobei einer auf dem aufbaut, was im anderen passierte.

Nun, es wurde nun oft erklärt, dass Avengers 3 und 4 kein „Zweiteiler“ sein wird. Es ist in der Tat eine Fortsetzung, die mit dem Nachbeben von Thanos Fingerschnips aus Avengers: Infinity War klarkommen muss.
Und mit Thanos, der auf seiner Veranda sitzt und der halben Bevölkerung des Universums ausgelöscht (und somit auch der Hälfte der Helden) könnte Avengers 4 in der Tat komplett anders beginnen, als Infinity War aufhörte.

Auch zu dem Titel von Avengers 4 gibt es bisher noch kaum Hinweise – bis auf die Tatsache, dass Kevin Feige versicherte, er würde nicht Infinity Gauntlet heißen.
Mit einem offiziellen Titel werden dann auch wieder neue, spannende und teils auch handfeste Theorien im Internet auflodern.

Auch wenn die Liste aller kommenden Comicverfilmungen uns verrät, dass einige der toten Charaktere aus Infinity War zurückkehren wird, haben die Autoren nun doch klar herausgestellt, dass nicht jeder Held wieder zum Leben erweckt wird.

Kommentare