Ob das gewollt war?

Ein User hat über Twitter ein Bild zum möglichen Charakter des neuen Assassin’s Creed geleaked.

Zu sehen ist wohl der Hauptcharakter Ba Yek mit Bogen und Schild.

Die Aufmachung und der Hintergrund, sowie die Schriftzeichen über seinem Namen, bestätigen das Setting im alten Ägypten. Dies war zwar schon lange im Gespräch, wurde aber nie zu 100% bestätigt.

 

 

Ebenfalls interessant ist ein Hinweis in der oberen Ecke des T-Shirts. Dort scheint die Zeitepoche, in der „Assassin’s Creed: Empire / Origins“ angesiedelt ist, zu stehen. Ging man bisher davon aus, dass das Spiel zur Hochzeit des Alten Ägyptens spielt, deutet die Angabe mit 49BCE auf etwas anderes hin. Zu dieser Zeit war Ägypten bereits dem Niedergang geweiht und existierte als Provinz des Römischen Reichs.

Zu sehen ist auch das neue Logo. Es verbindet das klassische Symbol der Assassinen mit dem Auge des Horus.

 

Ein anderes Bild, welches bereits vor ein paar Wochen geleaked wurde, deutet das neue Setting bereits an. Was bereits bekannt ist, haben wir hier für euch zusammen gefasst.

 

Im Juni auf der E3 dürfen wir eventuell darauf hoffen noch mehr von dem neuen Ableger zu sehen.

 

Freut Ihr euch auf das neue Setting? Lasst es uns wissen.

Kommentare