Vor knapp 3 Wochen starb Star Wars Star Carrie Fischer an den Folgen eines Herzinfarkt. Bei all der Trauer wurde auch diskutiert, wie es nun mit ihrem legendären Charakter Leia Organa weitergeht. Es ist kein Geheimnis, dass sie in Episode 8 eine größere Rolle spielen wird. Die Szenen dazu konnte sie zum Glück noch abdrehen, bevor sie verstarb. Man stellte sich nun die Frage, wie es mit ihr in Star Wars: Episode IX weitergeht. Jetzt gibt es ein offizielles Statement von Lucasfilm.

“Wir reagieren normalerweise nicht auf Fan oder Presse Spekulationen, aber es gibt zurzeit ein Gerücht, über das wir Klarheit schaffen wollen. Wir wollen unseren Fans versichern, dass Lucasfilm keine Pläne hat, Carrie Fisher’s Performance als Prinzessin oder General Leia Organa zu digitalisieren.“

“Carrie Fisher war, ist und wird auch immer ein Teil der Lucasfilm Film Familie sein. Sie war unsere Prinzessin, unser General, und das Wichtigste – sie war eine gute Freundin. Wir sind immer noch geschockt und in tiefer Trauer über ihren Verlust. Wir schätzen ihre Erinnerung und ihr Erbe als Prinzessin Leia und werden uns immer bemühen, alles zu ehren, was sie Star Wars gab!“

 

Quelle: Lucasfilm

Kommentare