Dieser Artikel dreht sich um Anspielungen, versteckte Hinweise und Verbindungen, die man in Phantastische Tierwesen Und Wo Sie Zu Finden Sind im Bezug auf die Harry Potter entdecken kann. Daher sind natürlich Spoiler enthalten!

 

Wir haben uns bereits überlegt, wohin uns die Reihe Fantastic Beasts führen wird, doch hier wollen wir uns mit den kleinen Dingen des ersten Films beschäftigen: Den Easter Eggs!

Falls ihr einige verpasst habt oder eine kleine Auffrischung braucht, haben wir hier mal einige für euch herausgesucht (eine weitere Fantheorie verbindet außerdem Fantastic Beasts mit den ursprünglichen Büchern):

Harry_Potter_Spin_off_Dumbledore_Albus
Albus Dumbledore und Hogwarts

Auch wenn die Zauberschule Hogwarts und ihr (zum späteren Zeitpunkt) Direktor Albus Dumbledore keinen direkten Auftritt im Film haben, so werden sie doch benannt.
Während Newt von Graves/Grindelwald befragt wird, erfahren wir, dass  Mr. Scamander aus Hogwarts geschmissen wurde, da er einige gefährliche Tierwesen frei ließ. Albus Dumbledore hat sich gegen seinen Rauswurf ausgesprochen und hat sich auch sonst für ihn eingesetzt.

Hufflepuff und stolz!

gallery-1479480044-fantastic-beasts-newt-scamander-hufflepuff-scarf

Als er in New York ankommt, wird erstmal Newts Koffer untersucht. Der für Muggel-geeignete Blick zeigt uns hier einen schwarz-gelben Schal – die Farben des Hogwarts Hauses Hufflepuff, zu dem Newt eins gehörte.
Gegen Ende des Films, als er sich von Tina verabschiedet, trägt er diesen Schal außerdem.

Gellert Grindelwald und die Heiligtümer des Todes

Gellert_Grindel_Wald_Voldemort_harry_Potter

Grindelwald ist Teil des Films und der Reihe. Das haben wir in unseren anderen Artikeln bereits breit erklärt. Doch neben dem nahenden Konflikt, ist Grindelwald auch eine Brücke zu den finalen Harry Potter Teilen:
Er und Dumbledore waren einst von den Heiligtümern des Todes besessen und der dunkle Zauberer konnte sogar an den Elderstab gelangen (vermutlich etwas, das wir noch in der Filmreihe sehen werden). Nachdem er das Duell gegen seinen einstigen Freund Dumbledore verlor, wurde er in Nurmengard eingesperrt – wo Jahre später Voldemort an die Informationen kommt, wo sich der Elderstab befindet.
gallery-1479480569-deathly-hallows-credence

Als würde das nicht reichen, bekommen wir das Symbol der Heiligtümer des Todes präsentiert, als Graves/Grindelwald Credence um „Hilfe“ bittet. Er gibt ihm eine Halskette mit dem Symbol, das bei Berührung Grindelwald informiert und herbeiruft.

Porpentina Scamander
gallery-1474788458-fantastic-beasts-katherine-waterston
Tina Goldstein, die weibliche Hauptfigur des Films. Ihr doch recht schüchterner Abschied von Newt macht uns klar: Diese beiden haben sich nicht das letzte Mal gesehen.
Und dem ist so. Bei Tina Goldstein handelt es sich nämlich um Porpentina Scamander, der späteren Frau von Newt, die im Phantastische Tierwesen und Wo sie zu finden Sind Buch  erwähnt wird. Sie ist außerdem die Großmutter von Luna Lovegoods späterem Ehemann Rolf Scamander.

Spielen sie Quidditch, Mr. Scamander?

Als er von der (verrückten) Anti-Magie Aktivisten Mary Lou Barebone gefragt wird „Sind sie ein Sucher? Ein Sucher der Wahrheit?“ entgegnet Newt den Scherz „Ich bin eher der Jäger“ – das ist eine Anspielung auf den magischen Sport Quidditch, in dem Sucher und Jäger eine Rolle einnehmen.

Leta Lestrange

gallery-1479480371-zoe-kravitz

Zoe Kravits „verkörpert“ Newts erste Liebe, Leta Lestrange. Wir sehen sie kurz auf einem Bild in seinem magischen Koffer. Auch wenn dieser Vorname neu für uns ist, so ist der Nachmane für Harry Potter Fans nicht unbekannt. Die Lestranges sind eine alte reinblütige Familie, in die Bellatrix Black einheiratete.

Leta könnte eine enge Verwandte des noch unbekannten Lestrange sein, der damals mit Lord Voldemort zur Schule ging und einer der ersten Todesser wurde.
Vielleicht ist Leda auch ein Anhänger Grindelwalds (Newt macht schwammige Bemerkungen, die man verschieden deuten kann)
Regisseur David Yates hat übrigens enthüllt, dass wir in den kommenden Filmen mehr von Leta sehen werden.

 

Die Rückkehr der Niffler!
phantastische_Tierwesen_Niffler

Das ist nicht das erste Mal, dass wir die knuffigen und gierigen Kreaturen Namens Niffler „gesehen“ haben.
In den Büchern macht der Wildhüter Hagrid seine Klasse mit den Nifflern während den Ereignissen von Harry Potter und der Feuerkelch bekannt und während Der Orden des Phönix setzt Lee Jordan zwei Niffler in Dolores Umbridge‘ Büro aus, um dort Chaos zu stiften.

 

Lord Voldemorts Origin

junger_tom_riddle_lord_Voldemort_harry_potter

Das ist eine eher versteckte Anspielung. Das Jahr, in dem Fantastic Beasts stattfindet ist 1926 – in dem selben Jahr findet ein weiterer Meilenstein des Potterverse statt: Die Geburt des Tom Vorlost Riddle, den die Welt als Lord Voldemort kennen lernen sollte.
Am letzten Tag des Jahres (nicht lange nach den Ereignissen des Films) wird Voldemort geboren und wenn wir überlegen, dass sich die Fantastic Beasts Reihe über 19 Jahre erstrecken soll, dann  kann Tom Riddles Schulzeit in Hogwarts durchaus noch ein Thema werden.

Welche Anspielungen und Easter Eggs habt ihr entdeckt? Lasst es uns wissen!

 

Kommentare