Mad Max Fury Road war DER Actionblockbuster im vergangenen Jahr.

Bis heute hat man sich allerdings gefragt, was der alte Mad Max Darsteller Mel Gibson davon haltet. Nach über einem Jahr, nach Release, bricht Gibson jetzt das Schweigen. Im Interview mit Collider.com sprach er jetzt über den Blockbuster.

“Visuell war es absolut spektakulär! Es ist total verrückt, aber genau das ist halt George (Miller). Er ist ein Effekt-Freak, der Einstein des Editieren und ist in der Lage dir diese spektakuläre Action mitten ins Gesicht zu klatschen. Es war ein riesen Spektakel.“

Auch für Gibson selber läuft es momentan sehr gut, sein neuester Film “Hacksaw Ridge“ bekommt fantastische Kritikerwertungen und startet in Amerika am 4. November. Hier in Deutschland am 12. Januar.

hacksaw-ridge-new-poster

 

Quelle: FlickeringMyth.com

Kommentare