Toby Jones (Wayward Pines) und Rafe Spall (Prometheus) sind im Gespräch für das Sequel zu “Jurassic World“.

Bislang sind nur Chris Pratt und Bryce Dallas Howard für die Fortsetzung bestätigt. Wie Variety berichtet, sind die Produzenten momentan fieberhaft auf der Suche nach Darstellern für größere Rollen. Zum Plot ist noch nicht viel bekannt. Die Dreharbeiten beginnen im Februar, Regie führt J.A. Bayona.

Quelle: Variety.com