Ein weiteres Wochenende geht zu Ende und wir werfen einen kurzen Blick auf die Box Office Charts.

Der große Neueinsteiger der Woche ist der mittlerweile dritte Teil des “Cars“ Franchise, der es mühelos auf den ersten Platz geschafft hat und damit “Wonder Woman“ abgelöst hat. Knapp 53,5 Millionen spielte “Cars 3“ am ersten Wochenende ein. Und ist damit zugleich der 16. Pixar Film, der am ersten Wochenende auf die 1. kam. Unglaublich. Der erste Teil spielte 2006 60,1 Millionen ein, während der zweite Teil 2011 66,1 am ersten Wochenende einspielte. International spielte “Cars 3“ zusätzlich 21,3 Millionen ein. In Deutschland startet der Film erst im September.

Nach 2 Wochen muss damit DC’s “Wonder Woman“ den Thron abgeben und spielte 40,8 Millionen ein. Das ist, zweifellos, immer noch ein hervorragendes Ergebnis. In Amerika hat der Film jetzt 274, 6 Millionen eingespielt. International kamen noch 39,5 Millionen hinzu. Insgesamt hat “Wonder Woman“ damit jetzt 571, 8 Millionen weltweit eingespielt, Glückwunsch!

Das Tupac Shakur Biopic “All Eyez on Me“ konnte am ersten Wochenende 27 Millionen Dollar einspielen. “The Mummy“ schaffte am 2. Wochenende nur enttäuschende 13,8 Millionen ein. Insgesamt spielte das Reboot bislang 295 Millionen ein.

Im übrigen hat “Pirates 5“ jetzt 500 Millionen weltweit eingespielt.

 

Quelle:

Cars 3 Races to the Top, Wonder Woman Reaches $571.8M Worldwide

 

Kommentare