Am Donnerstag gab Kevin Reilly (chief creative officer bei Turner Entertainment) preis, dass die geplante Teen Titans TV Adaption mit Namen Titans nicht mehr für TNT entwickelt wird.

Der Hollywood Reporter hat sich mit Reilly zusammengesetzt und so erfahren, dass es offenbar am schwachen Skript lag.

Akiva Goldman ist ein talentierter Typ, nur war das Skript einfach nicht da. Wir haben eine unglaublich große Anzahl an Superhelden-Dingen auf dem Markt und wenn du was richtig gutes hast, dann sind die Leute auch interessiert. Ich denke aber nicht, dass es das Bedürfnis nach Titans gibt. Zumindest für mich sah es auf dem Papier nicht so aus, als würde es danach schreien produziert zu werden.

In Titans wären wir Dick Grayson während seiner Wandlung von Robin zu Nightwing gefolgt, der ein Team von jungen Superhelden anführt. Angeblich wären Starfire, Raven und viele andere bekannte Gesichter dabei gewesen.