Es war nur eine Frage der Zeit, bis es den ersten Superhelden-Channel geben würde – oder wie in diesem Fall ein Superhelden-Streaming-Service.

DC Entertainment und Warner Bros. haben zusammen diesen neuen digitalen Service, speziell für richtige DC Fans, ins Leben gerufen. Und das erste Projekt, dass den Stein is Rollen bringen soll, ist die Live-Action Serie „Titans“ mit Dick Grayson in der Hauptrolle und soll 2018 starten.

Das ist das zweite Dick Grayson Projekt, an dem gearbeitet wird, gefolgt von der Bekanntgabe, dass Chris Kay an einem Stand-Alone Live-Action Nightwing Film arbeitet, der im DC Extended Universe spielen wird und für den derzeit ein Director gecastet wird.

Die „Titans“ sind eine Gruppe von diversen, jungen Helden, die von Batman’s Sidekick, Dick Grayson, angeführt werden. Es ist allerdings im Moment noch unklar, ob Grayson in der Serie Nightwing oder Robin sein wird. Die Serie wird von Akiva Goldsman (Star Trek: Discovery), Geoff Johns (Präsident und Chief Creative Officer von DC Entertainment) und Greg Berlanti (der Mann, der für für so ziemlich jede Superhelden Show auf „The CW“ verantwortlich ist) geschrieben. Geoff John hat auch schon „Teen Titans“ bei DC Comics am Anfang der 2000er herausgebracht, es ist also ein gutes Zeichen, dass gerade er die Titans auch auf die etwas kleineren Bildschirme bringen wird.

Die Kirsche auf der Sahnehaube ist aber, dass Starfire und Raven – 2 der am meisten gefeierten, weiblichen Titans im DC Universum – ebenfalls große Rollen in der Serie haben werden. Fans von der sehr beliebten Animierten Serie Teen Titans auf Cartoon Network werden Starfire und Raven schon als die goldhäutige Alien-Prinzessin und die halb-dämonische Emphatin, die an der Seite von Robin, Cyborg und Beastboy kämpfen, kennen.

Während der Rest der Protagonisten noch nicht bekannt gegeben worden ist, können wir uns ziemlich gut vorstellen, dass Kid Flash (Wally West) und Wonder Girl (Donna Troy) mit von der Partie sein werden.

DC Entertainment gab ausserdem die dritte Staffel von Young Justice bekannt, die jetzt Young Justice: Outsiders heissen wird. Sie wird ebenfalls 2018 exclusiv auf dem neuen Streamingdienst zu sehen sein. Es gibt auch Gerüchte, dass Dick Grayson ebenfalls in Young Justice (in animierten Form) auftauchen wird.

 

 

Quelle: http://www.mtv.com/news/3006219/dick-grayson-titans-tv-series-dc-streaming-service/?xrs=_s.tw_news