Dieses Wochenende fand in Louisville, Kentucky die Wizard World statt (ebenfalls eine Con). Dort war auch Stephen Amell, Star der Serie Arrow und sprach darüber, dass ein „Schurke“ der vierten Staffel eine Verbindung zu Manu Bennetts Deathstroke/Slade Wilson haben könne.

deathstroke arrow[ ATTRIBUTE: Please check: http://www.flickr.com/photos/32765246@N05/10918718696 to find out how to attribute this image ]

 

„Ich würde sagen, wenn ihr nach einem ikonischen Kampf sucht, dann gäbe es da vermutlich einen Kampf mit einem weiteren Wilson“ so Amel auf dem „Protecting Star City“ Panel.

Wer die Comics kennt, der weiß auch, dass Deathstroke eine recht „aktive“ Familie hat. In Arrow wurde bisher nur von einem Sohn mit Namen „Joe“ gesprochen. Hierbei könnte es sich um Joseph Wilson handeln, welcher in den Comics Jericho genannt wird. Dieser kann Menschen kontrollieren, nachdem er Augenkontakt herstellte.

Da die vierte Staffel sich um die kriminelle Organisation H.I.V.E. dreht könnte man hier auch Slades Frau Adeline Wilson einführen, welche einmal sogar das Oberhaupt der Gruppe war oder seinen Sohn Grant, welcher von H.I.V.E. rekrutiert wurde.

Was denkt ihr? Welchen Wilson könnten wir sehen?

 

Kommentare