Hallo liebe Leute,

Überbackenes schmeckt fast jedem von uns und die Kombination von Fleisch, Gemüse und Käse ist einfach unnd lecker. Da die Auberginenzeit so langsam beginnt habe ich mir für euch überlegt diese mit Hackfleisch zu füllen, Käse drüber und mit etwas Gemüse als Beilage ab in den Ofen. Für 4 Personen braucht ihr:

 

2 Auberginen

2 Paprika

4 Rispentomaten

800 g Schweinegehacktes

4 Scheiben Käse eurer Wahl

Öl zum Anbraten

Chimichurri

Meersalz

Pfeffer

Cayennepfeffer

Rosenpaprika

 

Zuerst erhitzt ihr das Öl in einer Pfanne und gebt das Hackfleisch hinein. Um es richtig durchzubraten wendet ihr es ab und zu. Während das Fleisch durchbrät wascht und schneidet ihr das Gemüse. Die Auberginen halbiert ihr und höhlt sie aus. Nehmt dazu ein kleines Messer und schneidet das Innere heraus. Nun schneidet ihr das das Fruchtfleisch, die Paprika und Tomaten in kleine Stücke.

 

 

Um die Auberginen überbacken zu können braucht ihr eine Auflaufform. Ihr gebt etwas Öl in die Form, um das Einbrennen zu verhindern, und verteilt dieses etwas. Die Auberginenhälften legt ihr in die Form und füllt diese mit dem fertig angebratenem Hackfleiscn. Den Rest verteilt ihrzusammen mit dem Gemüse. Würzt alles mit Chimichurri, Meersalz, Pfeffer und wer es etwas schärfer mag noch mit Cayennepfeffer und Rosenpaprika (passt gut zu schärferen Gerichten mit Paprika). Pro Auberginenhälfte legt ihr zum Überbacken je eine Scheibe Käse darüber, je nachdem was ihr mögt z.B. Emmentaler, Gouda oder was eurer Herz begehrt.

 

 

Die Auflaufform legt ihr auf ein Rost in die Mitte eures Ofens und lasst alles bei 180°C ca. 25 – 30 min lang backen. Anschließend holt ihr die Auflaufform mit einem Topflappen heraus und serviert die Auberginenhälften zusammen mit dem Hackfleisch und Gemüse auf einem großen Teller. Als Beilage schmeckt dazu frische Brötchen oder auch Baguette. Nun bleibt mir nur noch zu sagen: Bon Appetit!

 

Kommentare