Nicht zu verwechseln mit dem Film The Great Wall mit Matt Damon (hier die Kritik von Marc zum Film)! Bei The Wall handelt es sich um einen Kriegsfilm, der im Irak spielt.

 

Hauptprotagonist ist hier Aaron Tayler-Johnson, den wir aus Filmen wie Kick Ass 1 + 2Avengers: Age of UltronGodzilla oder aktuell in Nocturnal Animals kennen. Für die Rolle als Ray Marcus erhielt er sogar den Golden Globe als Best Supporting Actor.

Neben ihm spielt John Cena. Ein gefeierter Wrestling Star, der aber auch schon in verschiedensten Filmen, u. a. in The Marine mitgewirkt hat.

Wie ihr im Trailer sehen könnt, ist der Film minimalistisch besetzt. Das Zusammenspiel zwischen Cena und Tayler-Johnson sieht auf den ersten Blick schon recht gut aus. Dies ist in so einem Film auch sehr wichtig, da hier die Interaktion zwischen den beiden sehr im Fokus liegen wird.

Ich bin gespannt, wie der Film bei uns ankommen wird. Am 10. März kommt der Film in die amerikanischen Kinos.

 

Doch was ich mich im ganzen Trailer bereits frage… wie konnte der irakische Sniper John Cena überhaupt sehen? 😉

Kommentare