Diese Nachricht dürfte einigen “Expendables“ Fans gar nicht gefallen. Wie Deadline berichtet, wird niemand geringers als das Aushängeschild des Franchises, Sylvester Stallone, nicht im vierten Teil dabei sein. Der Oscar nominierte Schauspieler soll demnach 20 Millionen Dollar abgelehnt haben. Die Begründung sei, dass Stallone sich mit dem Produktionschef Avi Lerner und dessen Firma Nu Image/Millennium nicht über einen neuen Regisseur einig wurden. Zudem gab es Differenz was das Drehbuch und einige andere qualitative Elemente des Films betrifft. Unter anderem ging es um die Produktionsfirma, die für die CGI Effekte zuständig ist. Wie es jetzt für das Franchise weitergeht, bleibt abzuwarten.

 

Quelle: Deadline.com

 

Update: Wie jetzt bekannt gegeben wurde, wird auch Arnold Schwarzenegger nicht im vierten Teil auftreten. Als Begründung sagte er folgendes:

Es gibt für mich keinExpendables“ ohne Sly. Ich würde niemals diesen Film ohne ihn machen!

Arnold Schwarzenegger won’t appear in ‘Expendables 4’ without Stallone

Sylvester Stallone Departs ‘The Expendables’ Franchise