Marvel Boss, Kevin Feige, sagte in einem Interview, dass der Superbösewicht Thanos der Hauptcharakter in The Avengers: Infinity War sein wird.

 

In den letzten Marvel-Filmen lag das Hauptaugenmerk immer auf den Superhelden der Avengers, dem sei diesmal nicht so. Zitat von Kevin:

„Nun, ich meine, es variiert immer – aber es startet immer mit dem, was der Geschichte und dem Helden am meisten dient. Wir wurden kritisiert und ein großer Kritikpunkt ist, dass wir mehr Fokus auf die Helden legen, als auf die Schurken – ich denke, das ist vermutlich wahr.
Ich denke nicht, dass es immer so wahr bleiben wird und ich denke einige von euch haben mit Chris und Stephe [Drehbuchautoren von Infinity War] während der Civil War Presse-Vorstellung gesprochen. Wann  zum Teufel war das? Gestern? Letzte Woche? Und sie sprachen in angemessener indirekter Weise über Thanos.
Thanos in Infinity War ist – wir wissen, dass der Film viele Charaktere bereithält – man könnte so weit gehen und sagen, er ist der Hauptcharakter und das ist eine große Abweichung von dem, was wir bisher gemacht haben, was jedoch sehr passend ist für einen Film Namens Infinity War.“

 

Wie dies allerdings dann umgesetzt wird, ist noch nicht klar. Klar ist bis jetzt nur, dass die Ininity Steine die einzige Verbindung zwischen den Avengers, den Guardians und Thanos ist.

 

Thanos trägt jedoch die Geschichte in den Comics zu The Infinity Gauntlet – an, welches The Avengers: Infinity War angelehnt sein dürfte.

Gespannt sind wir auf jeden Fall wie Nachbarslumpi. The Avengers: Infinity War kommt am 4 Mai 2018 in die Kinos.

Wie seht Ihr das? Sollte im Marvel-Universum etwas mehr auf die Bösewichte geachtet werden und diese mehr auf-/ausbauen? Oder reicht euch ein Zemo aus Civil War?


Wenn Ihr Interesse an Marvel Comics und Merch haben dann findet Ihr hier auf unserem Shop alles, was euer Herz begehrt.