Die letzten Tage waren bei Disney mehr als chaotisch. Nachdem man sich von den beiden Regisseuren Chris Miller und Phil Lord getrennt hat, aufgrund von “kreativen Differenzen“, war man auf der Suche nach einem neuen Regisseur für den Han Solo Film.

Doch die Suche hat jetzt ein Ende. Ron Howard wird die Regie übernehmen. Die Dreharbeiten liefen bereits seit Februar. Es ist unklar, ob das bisher gedrehte Material verwendet wird, oder ob man komplett neu startet. An dem ursprünglichen Kinostart, Mai 2018, hat sich bislang noch nichts geändert.

Howard ist durchaus eine interessante Wahl, immerhin ist er zweifellos kein unbekannter Regisseur. Zu seinen größten Werken gehören “Apollo 13“, “Rush“ und “The Da Vinci Code“.

Quelle:

http://comicbook.com/starwars/2017/06/22/star-wars-han-solo-movie-ron-howard-director

Kommentare