Gerade mit La La Land in aller Munde, hat Damien Chazelle ein Biopic über Neil Armstrong angekündigt. Die Hauptrolle in dem First Man betitelten Film wird, laut Entertainment Weekly, Ryan Gosling übernehmen.

Nach seinen Erfolgen mit dem dreifach Oscar-prämierten Musiker-Drama Whiplash und dem mit sieben Golden Globe-Nominierungen bedachten Musical La La Land geht es nun für Chazelle straight forward in Richtung der Sterne.

© Studiocanal GmbH Filmverleih

© Studiocanal GmbH Filmverleih

Das Biopic basiert auf James Hansens Biographie „First Man: A Life Of Neil A. Armstrong“ und wird sich auf die Jahre 1961 bis zur finalen Mondmission 1969 konzentrieren. In diesen Jahren wurde aus dem Testpiloten Armstrong der Astronaut und Mondwanderer Armstrong. Für das Drehbuch zeichnet sich der in Kooperation mit Tom McCarthy für Spotlight prämierte Josh Singer verantwortlich.

Ryan Gosling wird ab dem 12. Januar 2017 zusammen mit Emma Stone in La La Land auch bei uns leichtfüssig über die Leinwand tanzen und dem Cineasten in uns allen ein wohliges Lächeln ins Gesicht zaubern. Passt sehr gut, da die ersten Schritte auf dem Mond ebenso geschmeidig tänzelnd waren. Gosling ist also geübt 🙂