Wie Niantic gerade auf Ihrer offiziellen PokèGo Seite verlauten lässt, wird es demnächst 80 neue Pokèmon aus der Jotho Region geben.

Könnte das der nächste große Wurf für Pokémon Go sein? Neben 80 neuen Monstern werden auch neue Items und Bewegungen eingeführt. Des Weiteren wird es auch möglich sein, „alte“ Pokémon durch bestimmte Items zu entwickeln. Daneben werden nun auch die Geschlechter eine tragende Rolle haben.

Was wir hier zwar nicht herauslesen können, aber bereits von manchen Minern entdeckt wurde, wird wohl nun auch die Levelbeschränkung von 40 auf 100 angehoben.

Hier eine Kleine Übersicht:

Weitere Pokémon: Mehr als 80 Pokémon, die ursprünglich in der Johto-Region in den Pokémon-Gold– und Pokémon-Silber-Videospielen entdeckt wurden, sowie Pokémon mit geschlechtsspezifischen Variationen werden in Pokémon GO eingeführt.

Neue Entwicklungen: Es gibt nun mehr Möglichkeiten als jemals zuvor, eure Pokémon in Pokémon GO zu entwickeln. Einige Pokémon, die ursprünglich in der Kanto-Region entdeckt wurden, können bald entwickelt werden—zu Pokémon, die die Johto-Region bevölkern! Haltet bei PokéStops Ausschau nach neuen Entwicklungsitems, die ihr benötigt, um einige Pokémon zu entwickeln.

Neues Begegnungsgameplay: Wenn ihr Pokémon in freier Natur begegnet, seid nicht überrascht, wenn diese auf neue Art und Weise reagieren, wenn ihr sie fangen möchtet. Ihr werdet auch die Hinzufügung von neuen Itemkarussellen feststellen, die euch ermöglichen, Beeren und Pokébälle direkt von eurem Begegnungsbildschirm zu wählen. Verbessert eure Fähigkeiten und fangt diese unglaublichen Pokémon.

Neue Beeren: Pokémon genießen es, Beeren zu essen, und ihr habt die Gelegenheit, zwei neue Beeren zu erhalten, indem ihr bei PokéStops die Fotoscheibe dreht—Nanabbeeren und Sananabeeren! Wenn ihr einem Pokémon eine Nanabbeere gebt, werden seine Bewegungen langsamer, sodass es einfacher ist, diesen zu fangen. Die Sananabeere verdoppelt die Menge an Bonbons, die ihr erhält, wenn euer nächster Fangversuch erfolgreich ist.

Neue Avatars und eine erweiterte Garderobe: Nun seid ihr in der Lage, eurem Avatar ein komplettes Upgrade zu verschaffen! Passt euren Look mit einer neuen Auswahl an Hüten, Shirts, Hosen und anderen Items an.

 

 

Kommen sollen die Änderungen bereits zum Ende der Woche.

Jetzt ist natürlich die Frage: Welche der 100 Gen 2 Pokèmon werden nicht eingeführt?

Man kann davon ausgehen, dass die Legendären Raubkatzen (Entei, Suicune und Raikou) wie auch die legendären Vögel (Ho-Oh und Lugia) genauso wenig mit dabei sein werden wie Celebi. Wenn wir dann noch die Babys abziehen die bereits drin sind (Pii, Togepi. Fluffeluff, Pichu, Magbi, Kussila und Elekid) fehlen immer noch ein paar an die 80.

Wir es wieder Regionale pocket Monster geben? Falls ja, welche? Wird es wieder etwas geben wie Dito, der ewig auf sich warten lässt?

Wir sind gespannt!!!!