Das Mission: Impossible – Franchise ist nicht für für seine brachiale Action bekannt, sondern auch für die waghalsigen Stunts von Hauptdarsteller Tom Cruise. In “Mission: Impossible – Ghost Protocol“ klettere er auf das höchste Gebäude der Welt, in “Mission: Impossible – Rogue Nation“ hing er sich an ein startendes Flugzeug. Was wird also die nächste Superlative für “Mission Impossible 6“ sein ?

Collider’s Steve Weintraub sprach mit Skydance Media CEO David Ellison auf der SXSW, während der Premiere zu “Life“. Dabei kam man auch ins Gespräch über den 6. Teil des Franchises, dessen Dreharbeiten am 10. April beginnen werden. Gedreht wird in Paris, London und Neuseeland. Ellison wurde auch auf die Stunts angesprochen und sagte dazu folgendes:

Wir sind so aufgeregt. Chris ist selbstverständlich zurück, nachdem er beim 5. Teil das Drehbuch schrieb und Regie führte. Und wir freuen uns riesig auf den von Henry Cavill gespielten Charakter. 

Und ich muss sagen, nach der Aktion mit dem Burj [Khalifa] dachten wir, dass es unmöglich sei, diesen Stunt zu toppen. Doch was Tom im sechsten Teil machen wird, wird alles bisherige in den Schatten stellen. Es ist absolut unfassbar, Tom hat 1 Jahr lang trainiert! Ich glaube, es wird das unglaublichste sein, was Tom Cruise je in seiner Karriere gemacht hat. Er arbeitet wirklich hart daran und das Publikum wird begeistert sein. 

Quelle: Collider.com