ScreenRant hat ein Gespräch mit Marvel Studios Produzent Nate Moore geführt und dabei kamen für uns ein paar interessante Details zutage. Das Interview übersetzt:

 

 

Ich denke es ist für uns eine Gelegenheit, Charakteren, die wir seit einiger Zeit kennen, Lebewohl zu sagen, aber auch Charaktere vorzustellen, die sich komplett neu anfühlen und hoffentlich überraschend, sowohl für unsere Stammfans, als auch für die Filmfans, sind. Es gibt großartige Ideen über die wir intern gesprochen haben und ich hoffe, dass sie für das Publikum überraschend und erfrischend sein werden, während wir weiterhin [bekannte] Charaktere erforschen, die wir lieben. Die neuen fühlen sich immer sehr aufregend an, weil sie alles sein können. Wir sind jetzt an dem Punkt, an dem wir „Blue-skying“ machen [= erzählen können, was man will] und [drüber nachdenken] was die besten Geschichten zu erzählen sind. An diesem „blauen Himmel“ gibt es Ideen, von denen ich denke, dass wir alle sehr aufgeregt sind, sie mit anderen zu teilen.

Die 4. Phase des MCU startet nach Avengers 4 mit Spider-Man: Homecoming 2. Wir dürfen gespannt sein was Marvel auffährt. Das Originalinterview findet ihr hier.

Kommentare