Mass Effect: Andromeda kam in den zahlreichen Kritiken nicht wirklich gut weg und das soll, laut Quellen von Kotaku, Anlass genug für EA und Bioware Montreal sein, die Spielereihe derzeit einmal auf Eis zu legen und in nächster Zeit an keinem Nachfolger für Andromeda zu arbeiten.

„That doesn’t mean there will never be another Mass Effect game, of course. It’s unlikely that BioWare will kill the popular sci-fi franchise. But BioWare is letting Mass Effect sit for a while rather than putting staff on Andromeda’s follow-up right away“, those sources said.

Stattdessen will man sich einerseits auf die Entwicklung von Star Wars Battlefront 2 konzentrieren, weswegen einige Mitarbeiter von Bioware Montreal zum Studio EA Motive versetzt wurden, andererseits will man mit den restlichen Mitarbeitern an den bestehenden Spielen, Patches für Mass Effect: Andromeda, sowie an einem neuen Spiel arbeiten, welches für die E3 im Juni erwartet wird.

Last month, a number of BioWare Montreal employees were transferred to the studio EA Motive, also based in Montreal, to work on Star Wars Battlefront II.Those remaining at BioWare Montreal will help support BioWare’s other games including the new intellectual property, code-named Dylan, which we expect the company to announce at E3. BioWare Montreal will also continue to patch and support Andromeda’s multiplayer.

Quelle: http://kotaku.com/sources-bioware-montreal-downsized-mass-effect-put-on-1795100285