Nachdem gestern ein geleakter Game Stop Verschiffungsreport offen gelegt hatte, dass ein paar der Star Wars: The Last Jedi Charaktere ihre eigenen Hasbro the Black Series Figuren bekommen werden, hat heute ein weiteres Stück Papier mit Informationen über Spielzeug ein signifikantes Detail ans Licht gebracht.

Es gibt schon etwas länger die Gerüchte, dass Kylo Ren wohl eine geupdatete Version eines Fighters bekommen wird, anstelle von dem Shuttle, dass er in The Force Awakens hatte.

Der Shop Mikado.li hat eine Liste mit Star Wars: The Last Jedi Produkten von Hot Wheels gepostet und damit scheinbar unabsichtlich Kylo Ren’s neuen Fighter bereits vorab der breiten Masse präsentiert. Die Liste ist mittlerweile von der Seite genommen worden, aber das Produktfoto zeigte einen Interceptor-artiges Tie-Fighter Model.

Das Bild wurde von Making Star Wars gespeichert, bevor es auf der Seite gelöscht worden ist. Sie meinen, dass das Bild zu den Gerüchten passen würde, dass Kylo ein neues Schiff von Supreme Leader Snoke bekommt um ihm dabei zu helfen, sein Versagen in Star Wars: The Force Awakens wieder gut zu machen.

Es scheint also so zu sein, dass der Junge, der früher mal Ben Solo gewesen ist, nun mit neuer Feuerpower gegen den Widerstand in den Sternen kämpfen wird. Es ist allerdings nach wie vor unklar, in welchem Maß er sein neues Spielzeug in Star Wars: The Last Jedi nutzen wird, aber wir nehmen jede Geschichte dazu gerne an, wenn wir dafür ein neues Spielzeug zum Sammeln bekommen.

Wenn sie jetzt noch eine Lego- und eine Black Series- Variation machen, dann sind wir Sammler mehr als nur Zufriedengestellt und haben wieder etwas, was wir auf unsere Regale stellen können – neben den Rest der sich in den letzten 40 Jahren so angesammelt hat.

Quelle: http://comicbook.com/starwars/2017/05/08/star-wars-the-last-jedi-kylo-ren-new-starfighter-revealed/