Einer der großen Fragen nach Avengers: Infinity War ist wohl, ob es Überlebende Asgardianer nach Thanos‘ Angriff auf Thors Schiff gab. Besonders sorgen sich die Fans um das Schicksal von Valkyrie und Korg, die in Thor: Tag der Entscheidung tapfer an Thors Seite standen.

Nun besuchte Co-Regisseur Joe Russo eine High School und hielt dort ein Q&A (Questions and Answers). Hier wurden in der Tat einige offene Fragen beantwortet. Ein Reddit User war ebenfalls bei dem Q&A und so wurde bestätigt, dass Valkyrie noch am Leben ist und dass es einigen Asgardianern gelungen sei mit Hilfe von Rettungskapseln zu entkommen. Mit diesen Informationen kann man davon ausgehen, dass Valkyrie und das restliche Asgard noch eine Chance haben, die Erde zu erreichen. Was Korg angeht, hielt Joe Russo sich zurück und das Schicksal des Steinwesens ist noch immer offen.

Am Ende von Thor: Tag der Entscheidung möchte Thor sein Volk zur Erde bringen, aber wie es nicht anders kommen kann, treffen sie zuvor auf Schwierigkeiten. Trotzdem gibt es eine gute Chance, dass sie Oklahoma noch erreichen. In den Thor Comics, während Michael Straczynskis Ära, siedelt Thor sein Volk für einige Zeit auf einem Stück Land in Oklahoma an. Dies mündet in dem Event Siege, in dem Asgard auf der Erde, nun ja, belagert wird. Die Zerstörung von Asgard am Ende von Thor Teil 3 ist eine gute Basis, um möglicherweise Teil 4 an den Siege Comics anzulehnen.

 

Quelle: http://mcucosmic.com/2018/05/joe-russo-reveals-valkyries-fate-in-infinity-war/

Kommentare