Darauf haben wir alle gewartet.

Laut der japanischen Seite impress.co.jp (für alle die kein japanisch können, hier die Übersetzung) die ein Interview mit Niantics Yoshiji Kawashima (Asian General Manager) geführt hat, sollen im Sommer mehrere Neuerungen kommen.

Hierzu wird im Moment die In-Game-Mechanik überarbeitet. Gerüchten zufolge soll es bald ein Raid-System geben, welches Spieler erlaubt, gemeinsam Missionen zu bewältigen. Dies könnte auch auf das fangen von Legendären Pokèmon ausgerichtet sein.

Des Weiteren wird weiterhin an der PVP- und der Tauschfunktion gearbeitet. Weitere kleine Events, wie das Wasser– und Osterevent, sollen über das Jahr verteilt kommen.

 

Kooperationen sollen ebenfalls ausgeweitet werden. Hier gab es in Japan bereits ein Event zu welchem man Lapras häufiger fangen konnte. Dies sei für die Zukunft weiterhin in Planung. Ob dies allerdings nur auf Asien / Japan beschränkt ist, ist nicht bekannt.

Ein genaues Datum wurde für die Umsetzungen wurde natürlich nicht genannt. Allerdings jährt sich der Release von Pokémon Go bald zum ersten Mal. Was ein großer Grund zum Feiern, und zum Veröffentlichen von neuem, großen Content, sein dürfte.

 

Wie seht Ihr das? Freut Ihr euch auf Neuerungen und auf die warme Jahreszeit? Lasst es uns wissen.