Auch Ubisoft hatte dieses Jahr wieder eine Pressekonferenz während der E3. Ob sie mich dieses Jahr wieder so überzeugen konnten wie Letztes, werdet ihr nun erfahren.

Die Einleitung in die PK machte Ubisoft mit einer aufwendigen Choreografie und der damit verbundenen Ankündigung zu Just Dance 2019. Solche Starts sind zwar nicht für jeden was aber ich finde sowas mal was anderes und man kann so die Leute gut abholen und Aufmerksamkeit erregen.

Im Anschluß gab es einen neuen Trailer zu Beyond Good and Evil 2, welches letztes Jahr zur E3 angekündigt wurde. Also ich finde ja, es sieht Hammer aus!

Einer meiner absoluten Highlights dieser PK war absolut die Ankündigung zu Trials Rising, zu dem man sich schon jetzt zur closed Beta anmelden kann!

Auch The Division 2 hatte seinen Auftritt. Nun wurde auch ein Releasedatum enthüllt und zwar der 15. März 2019.

Als nächstes hat Skull and Bones die PK übernommen mit einem echt ansprechenden Gameplay Video. Ob ich es mir kaufen werde, bezweifle ich dennoch.

Mein absolutes Ubisoft Highlight letztes Jahr und auch dieses Jahr war der nächste Titel: Transference. Dieses Spiel hat etwas an sich, was mir sehr gefällt. Leider gibt es noch kein genaues Datum, aber es soll noch im Herbst diesen Jahres erscheinen!

Daraufhin folgte ein neuer Trailer zu The Crew 2, welches am 29. Juni veröffentlicht wird. Vom 21. – 24. Juni habt ihr noch dazu die Möglichkeit, das Game in der open Beta zu testen!

Den Abschluß machte Ubisoft mit der Ankündigung zu ihrem neuem Assassins Creed, welches Assassins Creed Odyssey heißen und im antiken Griechenland spielen wird. Zwar sah es nicht schlecht aus, aber schön langsam bin ich am AC Franchise übersättigt.

Fazit

Solide Pressekonferenz, mit jedoch wenigen Highlights. Noch dazu wurden fast alle Spiele ebenfalls auch schon letztes Jahr auf der E3 gezeigt bzw. angekündigt, was ich sehr schade finde.