Heute ist der erste Tag der größten Spielemesse der Welt – der E3! Den Start der diesjährigen E3 macht dieses Jahr EA mit ihrer Pressekonferenz.

Zusammenfassung

Ein Trailer für Madden NFL 18 machte die Eröffnung der PK. In diesem wurde angekündigt, dass es dieses Mal auch hier einen Story Modus geben wird, welcher bei Fifa 17 mit Alex Hunter für sehr viel positiv Kritik gesorgt hat.

Im Anschluß verkündete EA, dass sie an einem DLC für Battlefield 1 mit Namen „in the name of Tsar“ arbeiten. Dieser wird in Russland spielen und unter anderem neue Maps beinhalten.

Zu unserer großen Überraschung, wurde auch über Fifa geredet! *insert Sarkasm Schild hier*. Den Anfang machte eine Zusammenfassung der in Berlin stattfandenden Fifa Ultimate Team Championship. Anschließend wurde ein Trailer zu Fifa 18 gezeigt, sowie, mit welcher Technik sie dieses im diesen Jahr umgesetzt haben.

Quelle: www.ps3blog.net

Dann wurde es zum ersten Mal spannend (für mich zumindest). Need for Speed Payback bekam seinen Spotlight mit einem kleinen Gameplay Trailer, welcher mich sehr angesprochen hat.

Anschließend stellte EA eine neue IP vor: ein Co-Op Adventure von den Brothers: A Tale of Two Sons Machern: A Way Out, welches in einem Gefängnis spielen und Anfang 2018 released wird. Bin gespannt!

Quelle: twitter.com/GameNotify

Auch von Bioware gibt es eine neue IP! Anthem heißt das neue Spiel und ein Gameplay Trailer wird morgen auf der um 23 Uhr stattfindenden Microsoft PK gezeigt werden. Was bisher bekannt ist: Der Release wird höchstwahrscheinlich im Frühjahr 2018 sein! Wir bleiben für euch dran.

Dann, als der Höhepunkt erreicht war, schaffte es EA wieder Mal, die Spannung rauszunehmen: Ein Trailer zu NBA live 2018 wurde gezeigt. In diesem Jahr wird es möglich sein zu entscheiden, ob man in einer Liga Basketball spielen will, oder ganz klassisch auf der Straße.

Zum Schluß kam dann, worauf alle warteten: erste Bilder und ein Gameplay Trailer zu Star Wars Battlefront 2, welches im November d.J. erscheinen und endlich einen Storymodus beinhalten wird, wurden gezeigt und bescherte dem ein oder anderen Star Wars Fan eine Gänsehaut! Im Anschluß wurde live ein Multiplayer Match gespielt, welches gecastet wurde.

Als die PK beendet wurde, überraschte EA nochmal ihre Fans mit dem ersten Star Wars Handy Spiel: Star Wars Galaxy of Heroes! Ein kleiner Trailer, sowie Bilder, wurden gezeigt und auch ein Interview mit den Machern des Spiels.

Fazit

Leider sehr viel gescriptetes Gerede und sehr wenig, bzw. zu kurze, Trailer und Gameplay Material. Star Wars Battlefront 2, sowie die zwei neuen IP’s, sahen sehr viel versprechend aus, doch das war auch alles, was an der Pressekonferenz von EA interessant war, da sonst wieder nur die üblichen EA Sports Spiele vorgestellt wurden. Bin gespannt, was die verbleibenden Tage der E3 noch bringen.

Kommentare