Im Juli startet Christopher Nolans neuer Film “Dunkirk“ in den Kinos. Vor ein paar Wochen wurde dabei die Altersfreigabe für den Weltkriegsfilm bekannt gegeben. Dass dabei ein PG 13 herauskam, ließ viele Fans zweifeln und es gab einige kritische Stimmen, ob ein Film mit dieser Thematik, mit einem PG 13 überhaupt funktioniert. Jetzt äußerte Nolan sich diesbezüglich dazu im Interview mit ThePlaylist und sagte folgendes.

Alle meine großen Blockbuster waren PG 13. Mit diesem Rating kann ich sehr komfortabel arbeiten. “Dunkirk“ ist kein Kriegsfilm. sondern in erster Linie ein Spannungsfilm. Während es also ein hohes Maß an Intensität gibt, geht es nicht unbedingt um die blutigen Aspekte des Kampfes, die in so vielen Filmen so gut gemacht wurden. Wir haben wirklich versucht, einen anderen Ansatz zu nehmen und die Intensität auf eine andere Weise zu erreichen. Es ist interessant die verschiedenen Arten von Typen zu sehen, die diese Erfahrung machen werden.

“Dunkirk“ startet am 21. Juli im Kino.