Damit wir euch einen kleinen Überblick bieten können, haben wir die bisher bestätigten Gäste für das „Heroes & Villains Fan Fest“ in Dortmund, für euch zusammengefasst.


Stephan Amell / Oliver Queen alias  Arrow und Casey Jones, TMNT

Für die erste Staffel der Serie Dantre’s Chove verkörperte er Adam, wurde in der zweiten Staffel jedorch durch Jon Fleming ersetzt. Amell selbst gewann 2007 einen Gemini Award (kanadischer Fernsehpreis) für seine Gastrolle in ReGenesis. Er hatte wiederkehrende Rollen in den Serien Da Kink in My Hair und Heartland, welche in Deutschland eher unbekannt sind, wurde 2010 dann aber für The Vampire Diariesals Werwolf Brady gecastet.

Im Januar 2012 wurde er dann für die Rolle gecastet, die wir alle lieben: Als Oliver Queen in der Serie Arrow des Senders The CW verkörpert er den klassischen DC Comic Charakter Green Arrow. Dieser Serie entsprangen Spin-Offs wie The Flash, Legends of Tomorrow und Supergirl.
2016 war Amell dann auf der großen Leinwand zu sehen: Als Casey Jones in Teenage Mutant Ninja Turtles: out of the Shadows!

Amell selbst ist auch ein großer Wrestling Fan und so kam es 2015 zu einem Match im Zuge des WWE SummerSlams, in dem Amell gegen Dusty „Stardust“ Rhodes antrat. Später war Rhodes übrigens ein Paar Mal in Arrow zu sehen.

 


John Barrowman / Malcolm Merlyn, Arrow und Jack Harkness, Torchwood

Barrowmans Tätigkeiten sind Vielseitig – zum einen agiert er als Schauspieler fürs Fernsehen und das Theater, aber auch als Sänger, Komiker, Autor oder Moderator konnte er bereits Fuß fassen.

Zunächst erlangte John Barrowman in der Theaterszene Bekanntheit, bis er 2005 für die beliebte britische Serie Doctor Who als Captain Jack Harkness gecastet wurde. Seine Rolle bekam viel positiven Anklang und es folgte ein Spinoff mit Barrowman in der Hauptrolle – Torchwood. Die Serie lief 4 Staffeln lang.

Seit 2012 ist Barrowman als Malcolm Merlyn im Arrow-inspirierten Serienuniversum unterwegs. Hier nahm er zunächst die Rolle des Gegenspielers von Oliver Queen ein – seine Rolle veränderte sich jedoch mit der Zeit und Merlyn „hüpfte“ immer wieder zwischen „Schurke“ und „gefährlicher Verbündeter“ hin und her.


Caity Lotz / Sara Lance alias White Canary, DCs Legends of Tomorrow

Caity Lotz, bemerkenswerte Martial Artistin und Taekwondo-Kämpferin, ist bekannt für ihre Rolle als White Canary in DC‘s Legends of Tomorrow, begann ihre Karriere aber als Fotomodel und Tänzerin für Stars wie Lady Gaga, Avril Lavigne und Cascada.

Ihre Arbeit in den DC Serien begann sie bei Arrow erstmals als Sara Lance, aka White Canary im Jahre 2013 und wurde für 2 Episoden in The Flash eingesetzt. Seit 2017 spielt sie eine Hauptrolle in Legends of Tomorrow und spielte in einer Folge der Serie Supergirl mit.

Die Schauspielerei war nach eigenen Aussagen nie ein großer Wunsch Caitys, sie fand es lediglich interessant, dass man unheimlich viel lernt, während man diesen Job ausübt und wenn sie irgendwann nicht mehr im TV zu sehen ist, will sie das machen worauf sie Lust hat, denn einen konkreten Plan B hat sie nicht.

 


Danielle Panabeker / Caitlin Snow alias Killer Frost, The Flash

Danielle Nicole Panabaker ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die wir heute vor allem durch ihre Rolle als Caitlin Snow aus der The-CW Serie The Flash kennen. Doch ihre Anfänge machte sie noch mit kleinen Werbefilmen, bis sie ab 2003 an erste Gastrollen in diversen TV-Serien, wie CSI: Vegas, Malcom Mittendrin und Law & Order: Special Victims Unit gelang.

2004 erhielt sie auch schon ihre erste Auszeichnung – den Young Artist Award – für ihre Darstellung einer blinden Tochter eines Drogenabhängigen in der Serie The Guardian – Retter mit Herz! Ein Jahr darauf kam schon die zweite Auszeichnung – ebenfalls ein Young Artist Award für ihre Darstellung im Fernsehfilm Searching for David’s Heart.

Seit 2014 ist sie als Caitlin Snow in The Flash fester Bestandteil des ArrowVerse, und tritt somit auch ab und an in Arrow, Legends of Tomorrow und Supergirl auf.

 


Josh SegarraAdrian Chase, Arrow

Schaut man sich die Vita des gerade einmal 31. Jährigen an, der Puerto-ricanischer Abstammung ist, stellt man schnell fest: Für sein Alter hat er schon in vielen verschiedenen Medien mitgewirkt. Nicht nur im TV und in Serien, auch im Theater und in Videospielen spielt er bekannte Figuren und Rollen.

In Filmen kennt man ihn aus eher unbekannteren Filmen wie Trainwreck (deutsch: Dating Queen), aber auch aus Kurzfilmen wie The Devil‘s Bitch und Suicide.

Im Seriensegment ist er deutlich bekannter. Er spielte in der Homeland Pilot-Folge mit, in Blue Bloods, Sirens und Chicago P.D. Seine wohl bekannteste Rolle und wahrscheinlich auch der Grund, warum  er beim Heroes & Villians FanFest anwesend ist, dürfte seine Rolle in Arrow sein. Dort spielt er Adrian Chase aka Prometheus.

Außerdem hatte er Sprechrollen in „Red Dead Redemption“, dem dazugehörigen Zombie DLC und in „GTA V


Katie Cassidy /  Laurel Lance, Arrow

Die Tochter des Sängers David Cassidy und des Fotomodells Sherry Benedon nahm bereits als Teenagerin Gesangs-, Schauspiel- und Tanzunterricht – eine Karriere im Showgeschäft war also vorprogrammiert.

Ihren ersten kleinen Auftritt absolvierte sie in einer Episode der Serie The Divison im Jahr 2003 – 2005 war sie dann in einigen Folgen der beliebten Serie Eine himmlische Familie zu sehen und wirkte ein Jahr später an der Seite von Adam Sandler, Kate Beckinsale und Christopher Walken  an der Komödie Klick mit.

Eine größere Serienrolle übernahm sie in Supernatural – in der Serie mit Jensen Ackles und Jared Padalecki spielte sie eine Verkörperung der Dämonin Ruby. Es folgten größere Rollen und Hauptrollen in Walk the Talk und You Are Here – besonders gerne scheint man sie jedoch als „Opfer“ in Horrorfilmen zu sehen – wie in Unbekannter Anrufer oder den Remakes von Black ChristmasA Nightmare on Elm Street und The Scribbler.


Robbie Amell / Ronnie Raymond, The Flash

Der Film- und Seriendarsteller spielt zwar oft nur kleinere Nebenrollen, scheint aber durchaus einen guten Riecher für erfolgreiche Filme und Serien zu haben.

Immerhin spielte er in Quotenstarken Serien wie Modern Family, The Flash, Hawaii Five-0 und vielem mehr mit. Selbstverständlich in der Szene rundherum um das Fan Fest vor allem bekannt für The Flash.

 

 


Italia Ricci / Siobhan Smythe, Supergirl und Emily Rhodes, Designated Survivor

Die 31 Jahre alte Kanadierin spielte schon in Serien wie How I Met Your MotherDr. HouseSupergirl und Designated Survivor mit. Auch in American Pie war sie schon zu sehen.

Siobhan Smythe ist eine ehemalige Mitarbeiterin des Daily Planet und ehemalige persönliche Assistentin von Cat Grant. Nachdem sie von ihrer Arbeitgeberin entlassen wurde, wurde sie zur Superschurkin Silver Banshee.

 


Sean PertweeAlfred Pennyworth, Gotham

In seiner britischen Heimat genießt Pertwee aufgrund seiner markanten, tiefen Stimme große Popularität als Sprecher von Werbespots und Filmdokumentationen. Er gehört im englischen Sprachraum zu den populärsten Sprechern von PC-Spielen, unter anderem ist er in Spielen wie Killzone und Fire Warrior zu hören.

Bekannt ist er aus diversen Filmen (Equilibrium, Event Horizon) und Serien (Waking The Dead, Luther). 

Zurzeit verkörpert in der DC Serie Gotham den Butler Alfred Pennyworth.


Robin Lord Taylor / Oswald Cobblepot alias Penguin, Gotham

Taylor trat ab dem Jahr 2005 in ersten Filmproduktionen auf. Neben Rollen in Filmen trat er auch als Gastdarsteller in zahlreichen Fernsehserien wie Law & Order, Law & Order: Special Victims Unit, The Good Wife, The Walking Dead und Person of Interest auf.

Auch in Filmen wie Step Up 3D oder Last Day of Summer, war er zu sehen.

Bekannt wurde er ab dem Jahr 2014 durch seine Verkörperung des Oswald „Pinguin“ Cobblepot in der Fernsehserie Gotham.


Juliana Harkavy /  Dinah Drake, Arrow und Alisha, The Walking Dead

Im Film To Write Love on Her Arms erhielt Harkavy im Jahr 2012 eine Nebenrolle. Auch in Die Super-Ex war Sie zu sehen.

Sie war 2013 in der vierten Staffel von The Walking Dead als Gastdarstellerin zu sehen und übernahm im Jahr 2017 die Rolle der Dinah Drake alias Black Canary in der Comicserie Arrow. Auch in The Glades und Graceland war Sie kurz zu sehen.

2011 Nominierung für den Best Actress Award des Canes Film Festival.


Drew PowellButch, Gotham

Drew Powell ist bereits seit einer ganzen Weile im Showgeschäft tätig. Er ist vor allem für seine diversen Schauspielrollen bekannt, ist jedoch auch als Musiker tätig.

Seine erste wiederkehrende TV-Rolle spielte Powell von 2000 bis 2001 in Malcolm Mittendrin.

Von 2012 bis 2013 stand er dann in einer wiederkehrenden Rolle für The Mentalist vor der Kamera. Schließlich erhielt er in der FOX-Serie Gotham die zentrale Rolle des Butch Gilzean, die ab der zweiten Staffel zur Hauptrolle wurde.


David Ramsey / John Diggle, Arrow

Obwohl David Ramsey bereits 1987 im Film Der Voodoo-Fluch auftrat, ist er erst seit 1995 regelmäßig im Fernsehen zu sehen. Seine erste Hauptrolle war die des David Randolph in der auf UPN ausgestrahlten Sitcom Good News, welche er zwischen 1997 und 1998 verkörperte.

Es folgten bis 2004 Gastauftritte in For Your LoveGirlfriends, The Guardian – Retter mit Herz, Strong Medicine: Zwei Ärztinnen wie Feuer und Eis, Navy CISOne on OneCrossing Jordan – Pathologin mit Profil, CSI: Miami und Charmed – Zauberhafte Hexen. 2005 hatte er kleinere Rollen in Huff – Reif für die Couch und All of Us inne.

Trotz all dieser Rollen erlangte er erst durch die Rolle des Anton Biggs in der Showtime-Serie Dexter Bekanntheit. Auch seine Rolle als Joseph im Film Mütter und Töchter vergrößerte seine Bekanntheit. Nach einer Hauptrolle in der kurzlebigen Serie Outlaw und Auftritten in diversen Fernsehserien, unter anderem in Grey’s Anatomy, The Defenders und Blue Bloods – Crime Scene New York, ist David Ramsey seit Oktober 2012 in der The-CW-Serie Arrow. Er verkörpert den Ex-Militär John Diggle.


 

Wir freuen uns auf jeden der, bis jetzt, angekündigten Gäste und halten euch über alle weiteren Infos auf dem Laufenden.

 

Gerne könnt Ihr euch auch die offizielle Webseite des Festivals oder die Facebook Veranstaltung anschauen.


Bildquelle: www.heroesfanfest.de

Kommentare